UCS – FlexFlash Controller ist unhealthy

Die Cisco B200 M4-Server haben wie bereits in einem anderen Beitrag beschrieben, eine neue Raid-Controller Variante. Mit dabei ist dieser FlexFlash, der grob gesagt ein Raid zwischen zwei SD-Karten erzeugt. Einige installieren da drauf ihren Hypervisor und einige SD-Karten sind nicht so langlebig. Daher die Raid-Option.

Lange Rede – auch hier können Fehlermeldungen (F1262) auftreten. Bei mir nach dem erstmaligen Einstecken eines B200-M4. Zu diesem Zeitpunkt noch unter der Version 2.2.3. UCS Flexflash-Warnung Über die Equipment>>Chassis>>Chassis-N>>Servers>>Server-N>>Inventory>>Storage>>Controller gelangt man zum FlexFlash Controller. Mit einem kurzen Reset ist das Ganze erledigt. UCS Flexflash-Reset Hat man einen produktiven Server, sollte man eventuell ein Wartungsfenster nutzen, weil die Verbindungen zu den SD-Karten dabei verloren gehen.

UCS Flexflash-Reset

Marcel

Hallo, ich bin Marcel - Systemfummler mit Adminrechten und Internetjunkie. Ich liebe jeden Technikkram, meine Spielwiesen und das Internet, Reisen sowie Sushi und Thaifood.